Endrunde (2020-1)

Willkommen im Archiv der Weltmeisterschaft! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Troph├Ąe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer ├╝ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345678910N├Ąchste »

Spiel auf Zeit

ZAT 7, Thermo f├╝r San Marino am 24.07.2020, 19:46

Wer nicht antritt, kann auch nicht verlieren. Das scheint die Devise von San Marino zu sein. Warum warten?
"Nun, unsere Gegner aus Puerto Rico haben einen sehr ungew├Âhnlichen Weg gew├Ąhlt, dieses Finale anzutreten. Sie wollten wohl um jeden Preis einem offenen Duell mit uns aus dem Weg gehen. Entgegen ihrer Behauptung, es vom Punkt zu k├Ânnen haben sie genau jenes Duell mit uns offenbar gescheut. Was auch nicht verwunderlich ist, da wir bereits gezeigt haben, dass wir in diesem Bezug einfach eine Macht sind, mit der man rechnen muss. Offensichtlich war ihre Zuversicht, uns in diesem Wettstreit schlagen zu k├Ânnen ├Ąu├čerst gering. Dazu konnten sie es nach der gewonnenen Lotterie im Halbfinale nicht abwarten und nahmen uns durch ihren nichtssagenden und dahingeklatschten Zeitungsartikel die M├Âglichkeit, sie erst richtig durch den Kakao zu ziehen. Denn klar ist, wenn man dies tut muss man immer die M├Âglichkeit zu einem Konter lassen. So strafen wir sie einfach damit dass wir ihren Erfolg zeitlich so lange wie m├Âglich herausz├Âgern, da sie es ja offensichtlich nicht abwarten k├Ânnen, diesen einzusacken. Sie wollten dem Duell mit uns auf Augenh├Âhe aus dem Weg gehen, daher sollten sie sich eigentlich sogar dar├╝ber freuen, wenn wir ihnen in diesem Bem├╝hen, so weit es uns eben m├Âglich ist, entgegenkommen."
"Ich will auch nichts gegen die Leistung meines Kontrahenten sagen, Leipoldinho hat eine sehr Gute WM gespielt, auch wenn es ihm an einigen stellen recht einfach gemacht wurde. Schwer hat er es sich eigentlich nur selber in den Viertel- und Halbfinals gemacht. Aber es geh├Ârt eben auch Klasse dazu die Einladungen seiner Gegner anzunehmen. Ich will nicht behaupten dass wir eine bessere WM gespielt haben, aber gerade in den Gruppenphase hatten wir es nicht gerade einfach, haben uns dann aber doch immer wieder gut aus der Aff├Ąre ziehen k├Ânnen. In den KO-Runden braucht man nunmal einfach etwas Gl├╝ck und das hatten wir genauso wie eben unser Kontrahent."
"Es w├Ąre sch├Ân gewesen und f├╝r ganz Torrausch spannend, hier im Finale die Entscheidung ├╝ber ein Elfmeterschie├čen herbeizuf├╝hren. Aber Spannung scheint unserem Gegner wohl nicht zu liegen. So soll es eben nicht sein. Wir sind in jedem Fall stolz auf unsere Leistung und unseren Fize-Weltmeistertitel. Und damit am Ende alle Gl├╝cklich sind hab ich noch eine Flasche Tr├Ąnengas in unsere Umkleidekabine gestellt. Damits wenigstens den anschein hat, als h├Ątten wir sowas wie Gef├╝hle bei dieser Final-Farce."

392 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vom Punkt, da k├Ânnen Sie es einfach

ZAT 7, Leipoldinho f├╝r Puerto Rico am 18.07.2020, 23:56

Das WM Halbfinale steht an und alles war bereit, wer von den vier verbliebenen Teilnehmern, wird ins Finale einziehen k├Ânnen und um die Krone des Weltfussballs k├Ąmpfen k├Ânnen.
Zwischen San Marino und Bosnien sollte es eng zugehen und die Regelung der Ausw├Ąrtstore, brachte den Kleinstaat San Marino ins Finale.
Zwischen Puerto Rico und den Malediven sollte es dann noch enger werden. Es fielen einfach in der regul├Ąren Spielzeit keine Tore, obwohl das gerade Puerto Rico zugetraut wurde. Das Runde wollte einfach nicht ins eckige, so passierte das, was passieren musste, es ging wieder ins Elfmeterschie├čen.┬á
Bereits im Viertelfinale konnte Puerto Rico gegen die Mongolei das Spiel vom Punkt f├╝r sich entscheiden.
Nachdem der 9.Elfmeter in Folge w├Ąhrend dieser WM durch Puerto Rico verwandelt werden konnte, war es soweit, es stand fest. Puerto Rico steht zum ersten Mal in seiner Geschichte im WM Finale und darf nun von der Vollendung tr├Ąumen, es fehlt nur noch ein Spiel, bis zum gro├čen Triumph.

161 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Eine Ehre...

ZAT 6, SVKOWEGER f├╝r Bosnien-Herzegowina am 18.07.2020, 21:48

Halbfinale bei einer Wm, das ist schon sehr gro├č f├╝r ein Land wie Bosnien Herzegowina. Leider hat man sich im Duell mit Slowenien wohl kr├Ąftetechnisch ausgepowert, aber daf├╝r konnte Svkoweger seinen Erzrivalen nach Hause schicken.┬á Nun spielt man gg den Favoriten,┬á der vor einer Woche noch mit Tr├Ąnen in den Augen zum Kr├Ąftesparen aufrief und seinen Gegner erfolgreich einlullte. Nun wird Thermo wohl das Finale erreichen und dem ist nichts hinzuzuf├╝gen. Wir sind stolz auf eine tolle Wm und fordern ein Spiel um Platz 3!

85 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Pl├Âtzlich Mitfavorit

ZAT 6, Thermo f├╝r San Marino am 17.07.2020, 20:56

So schnell kanns gehn, kaum erhob man Bosnien zum Gro├čen Favoriten tritt man selbst gegen sie an und ist auf einmal der Favorit in diesem Match. Da es aber bei der Partie der Malediven gegen Puerto Rico ├Ąhnlich aussieht, gibt es zwei gleicherma├čen Favorisierte Teams f├╝r das Finale. Wir d├╝rfen uns also auf einen spannenden Abschluss dieser Weltmeisterschaft freuen. Ein Paar Worte zu den bisher erbrachen Leistungen gibt es auch noch.
Im Duell mit Swasiland hatte San Marino mehr Gl├╝ck als Verstand. Im letzten Moment wurde in Erwartung eines┬á vermeinlichen Ausscheidens noch die gesamte Taktik ├╝ber den Haufen geworfen und spontan ersetzt. Und zwar durch eine mehr Energie sparende. Das war absurd, zahlte sich aber am Ende aus, da der erwartete Angriff von Captain ausblieb. Der erneute Beweis daf├╝r, dass es besser ist, Gl├╝ck zu haben, als Clever zu sein. Ob Thermo allerdings tats├Ąchlich der beste Mann f├╝r den Job ist, muss sich jedoch erst noch zeigen.
"Keine Ahnung wie warhscheinlich es war dass ausgerechnet ich diesen Tipp gefunden habe. Ich wei├č nur dass wer nicht klug genug war, vorauszuplanen, verdammt ist."

182 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Reise geht weiter

ZAT 6, Leipoldinho f├╝r Puerto Rico am 17.07.2020, 17:02

Am Ende sollte es das engste der Viertelfinalpartien werden und vermutlich auch das hochklassigste. Puerto Rico gegen den Ex-Weltmeister aus der Mongolei. Es musste das Elfmeterschie├čen her, um einen Sieger zu bestimmen und die Mannen aus Mittelamerika konnten sich durchsetzen und stehen im Halbfinale der Weltmeisterschaft.

Letztendlich wird defintiv ein europ├Ąisches Team in Finale stehen, denn neben der Partie zwischen Puerto Rico gegen die Malediven, lautet die zweite Partie San Marino gegen Bosnien.┬á

Laut Medien wird ein Finale zwischen Puerto Rico und San Marino erwartet, aber die Spiele m├╝ssen erstmal gespielt werden, es kann immer alles passieren, doch diese beiden Teams gehen jeweils als Favoriten ins Halbfinale. Aber es werden sicher keine Torfestivals werden, sondern eher torarme, von Taktik gepr├Ągte Spiele.

121 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und weiter geht die Freudefahrt

ZAT 5, _theOne f├╝r St. Lucia am 11.07.2020, 17:24

"Sons and Daughters of St.Lucia", die Nationalhymne St.Lucia's, wird ein weiteres Mal an der Fussballweltmeisterschaft zu h├Âren sein! Der Karibikstaat konnte sensationell gegen Jamaika eine weitere Runde ├╝berstehen und sich f├╝r die Viertelfinals qualifiziren ÔÇô ein riesen Erfolg!

Trainer _theOne dazu: ÔÇ×Es gleicht schon einem M├Ąrchen, was
wir auf den Platz zaubern. Der Traum lebt weiter...sie glauben nicht, wie wir uns freuen, den Sprung unter die Besten acht geschafft zu haben. Eigentlich war ja nur unser Ziel, die WM einmal zu erreichen, und nun das..."

Im Achtenfinale wartet nun die Malediven. Ein
Achtelfinale, in dem die Ausgangslage v├Âllig offen ist. "Wir wollen auch hier wieder unsere Spielfreude an den Tag zaubern", so Trainer _theOne zur Taktik.

148 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Implizite Spielabsprachen?

ZAT 5, El_Greco f├╝r Slowenien am 11.07.2020, 09:59

"Mh, ist das noch mein Torrausch?", fragte sich El_Greco, der Coach der Slowenen, dieser Tage. Was ist das f├╝r eine Spielkultur, wenn im Vorfeld bereits relativ klare Aussagen zur Taktik des n├Ąchsten Spieles getroffen werden? Nat├╝rlich kann so etwas immer auch eine Falle sein, aber selbst wenn, sind es aus meiner Sicht viel zu viele Informationen, die aus dem Lager des Kleinstaates an die ├ľffentlichkeit drangen. Ich pers├Ânlich halte das f├╝r unfair, gerade gegen├╝ber den Bosniern, die sich ihre Ausgangssituation, entgegen des Zeitungsartikels aus San Marino, hart erk├Ąmpfen mussten (das AF mal ausgenommen, aber daf├╝r kann man in Bosnien ja nichts).┬á

Nun aber zu Slowenien: Der NMR Liechtensteins ist f├╝r die S├╝dosteurop├Ąer nat├╝rlich bitter, weil man nie genau wei├č, was vielleicht passiert w├Ąre, wenn... Trotzdem werden wir versuchen, dass Beste aus der Situation herauszuholen, wohlwissend, dass die Reise nun wohl endg├╝ltig vorbei ist.
Dass man jetzt ausgerechnet gegen einen alten "Wald- und Wiesengef├Ąhrten" ausscheiden k├Ânnte, ist dabei besonders pikant. Der Spott des eigenen Ligaleiters d├╝rfte Coach Greco auf jeden Fall in Zukunft gewiss sein. Und so wird man versuchen ihn noch bestm├Âglich zu ├Ąrgern; und wenn es nur eine Ohrfeige nach Spielschluss ist... ;)

194 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Wing mit dem Zaunfall

ZAT 5, Captain f├╝r Swasiland am 10.07.2020, 22:37

Challange accepted!

Es wird Spanned!

Redaktion: Herzlichen Gl├╝ckw├╝nsche zum Einzug ins Viertelfinale!

Captain: Danke! Das war nicht leicht! T(h)ailand war auch gar nicht leicht.

Redaktion: Was sagen sie zu den vielen Aussagen, die besten Leistungen im Turnier abgerufen zu haben?

Captain: Ja... ├Ąhm.. Mega. W├╝rde dies auch in der Liga so sein. Ich pers├Ânlich denke nicht das unser Team so gut war. War auch ne Menge Gl├╝ck. Auch haben mich die "Swassis" wie ich die gerne nenne auch ziemlich ├╝berrascht.

Redaktion: Nun geht es gegen San Marino! Gehen sie in die Vollen?

Captain: In die vollen k├Ânnen wir nicht gehen! Das Halbfinale zu erreichen und dann klanglos auszuscheiden ist nicht sinnvoll. Deshalb muss man was riskieren. Auch San Marino, sofern man unserer Scouting Abteilungen glauben schenken kann, wird unser Gegner es langsam angehen. Wir jedenfalls nehmen die Herausforderung an und m├Âge der Gl├╝cklichere gewinnen.

155 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Interessant

ZAT 5, SVKOWEGER f├╝r Bosnien-Herzegowina am 09.07.2020, 13:30

Bosnien kippt aus den Latschen. Man hat tats├Ąchlich das Achtelfinale ├╝berstanden und steht nun im Viertelfinale. Klar hatte man dabei jede Menge Gl├╝ck, Gl├╝ck auf das ich als Trainer gerne verzichtet h├Ątte, doch nun ist es einmal so geschehen und prompt wird man von der Konkurrenz zum Favoriten erkl├Ąrt. Interessant ist dies, weil das ausgerechnet der Trainer macht, der ebenfalls f├╝r sein Weiterkommen 8 Tore gebraucht hat. Gegen jeden anderen Gegner bei dieser WM w├Ąre man ausgeschieden (das gilt auch f├╝r Bosnien), also nicht nur wir hatten Gl├╝ck... doch was jetzt f├╝r ein Duell ansteht, dass ist nicht zu glauben. Seit vielen Jahren hat man nicht mehr gegeneinander gespielt. Es gab legend├Ąre Duelle, damals noch mit GKS Belchatow oder mit Lech Poznan. SVKOWEGER gegen EL_Greco, Polenliebhaber schnalzen mit der Zunge. Was gab es da schon f├╝r Skandale, an deren Spitze auch mal die Hand ausrutschte, Fans mit Spruchb├Ąndern und Bonbons bewaffnet, El_Greco stets einen hei├čen Empfang boten. Ab und zu musste der Trainer von Slowenien auch die Beine in die Hand nehmen, um sich hart verdienten Backpfeifen zu entziehen. Doch nun war es lange ruhig und das obwohl SVKOWEGER seit 2 Saisons der Chef von El_Greco ist. Dieses Spiel hat nat├╝rlich das Potential alte Rivalit├Ąten wieder aufleben zu lassen... aber manchmal wird man auch ├Ąlter, erfahrener und weiser, am besten l├Ąsst man Taten auf dem Feld folgen und da muss SVKOWEGER so ehrlich sein, El_Greco hat da bisher deutlich mehr zu sagen. Doch┬á SVKOWEGER┬á k├Ânnte zum Henker seiner eigenen Trainer werden, doch wenn Captain den Weg ins Halbfinale nicht schafft, dann zeigt man auch gerne Thermo den Weg nach Hause.

274 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zweigeteilt

ZAT 5, Sir 007mini f├╝r Mongolei am 08.07.2020, 22:00

Also man muss schon zugegeben: Das ist eine hochinteressante Konstellation, die sich einem geneigten Beobachter und taktisch klugen Strategen da nach dem Achtelfinale bietet. Denn w├Ąhrend die eine H├Ąlfte - zumindest scheinbar - von Bosnien dominiert wird, die einen deutlichen Tk-Vorteil gegen ihren Konkurrenten erzeugen konnten und es auch f├╝r den Gegner Bosniens im Halbfinale mit San Marino einen klaren Favoriten gibt, so ist die Lage auf "unserer" H├Ąlfte deutlich ausgeglichener. Zwar gibt es auch unter den potentiellen Halbfinalisten im ersten Halbfinale zwei TK-starke und zwei TK-schwache Teams. Doch treffen diese (aus mongolischer Sicht "leider") direkt aufeinander. Man hat also hier vom sch├Ânen vielen gesparten TK erneut nix, weil der Gegner genauso schlau war und der Modus - mal wieder - gegen uns ist. Aber wer Weltmeister werden will, der muss halt jeden schlagen. Und dieses ultimative Ziel ist ja immer noch machbar. Also werden wir auch genau darum k├Ąmpfen!

150 W├Ârter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345678910N├Ąchste »